Verordnungsproblem der Woche 24.05.2016

Packung nicht lieferbar – darf Apotheke nicht „stückeln“?

Frage:
Warum kann die Apotheke eine Großpackung, die nicht lieferbar ist, nicht mit mehreren kleineren Packungen ersetzen? Konkret geht es um folgende Verordnung, die mit einer 20er-Packung beliefert wurde:



Wichtige Arzneimittel-Informationen

Zentrale Informationsstelle

Hier finden Sie zusammengefasst alle wichtigen – für die Verordnung notwendigen – Arzneimittel-Informationen aus einer Vielzahl von Datenbanken und institutionellen Quellen.

Aktuelle Meldung

17.05.2016
Chargenrückruf: Trueyou Blutglukose, diverse, Nipro D.Med Diagnostics GmbH; Wirkstoff:


CME

Das DeutscheArztPortal bietet Ihnen hier die Möglichkeit, CME-Fortbildungspunkte online zu erwerben.


Medizinisch-wissen­schaftliche Informationen

Das trockene Auge

Beim trockenen Auge handelt es sich um eine entzündliche Erkrankung, die mit erheblichen Symptomen und, insbesondere bei schweren Fällen, mit ernstzunehmenden Schädigungen des Auges einhergehen kann. Folgende Beiträge behandeln unterschiedliche Schwerpunkte dieser Erkrankung.



Orale Kontrazeptiva – Übersicht Service

Das Poster bietet eine übersichtliche Darstellung des Sortiments oraler Kontrazeptiva verschiedener Hersteller inklusive Verordnungstipps und Hinweisen zur Erstattung.

 


Verordnungshilfe

Verordnungs­hilfe 1: Antibiotika

Antibiotika-Verordnung - Mengenkürzung verhindern!

Die Verordnungshilfe stellt dar, wie der Arzt durch Beachtung einfacher Formalien die Abgabe der verordneten Arzneimittelmenge sichern kann.

Außerdem sind weitere Antibiotika-Verordnungen beispielhaft dargestellt.

Services


Verordnungsfrage Mai

Abgabe mehrerer N3-Packungen in der Apotheke sichern

» zur Verordnungsfrage



Rp. Newsletter vom 12.05.2016

Substitutionsausschluss für weitere Wirkstoffe

» zum Beitrag


Rp. Dialog

Das Printmagazin für die Arztpraxis

» zu den aktuellen Ausgaben