KV-Quoten-Check zu Biologika

Zur Steuerung der Arzneimittelausgaben werden von den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) neben Richtgrößen und ähnlichen primär auf das Ausgabenvolumen der Praxis ausgerichteten Vorgaben auch Verordnungsquoten vereinbart. Diese sind bei einigen KVen Prüfgegenstand (z. B. in Bayern, Hamburg), während sich die Einhaltung der Quoten in anderen KV-Regionen prüfbefreiend auswirkt (z. B. in Nordrhein, Rheinland-Pfalz) oder zur Befreiung der entsprechenden Arzneimittelgruppe von der Prüfung führt (z. B. in Brandenburg, Saarland). Insbesondere bei Biologika nehmen Anzahl und Höhe der Zielquoten stetig zu, was die Verordnung von Biosimilars fördern soll. Aus der Praxissoftware ist jedoch nicht ersichtlich, bei welchen Präparaten es sich um Original-Biologika oder Biosimilars handelt. Um dabei noch den Überblick zu behalten, unterstützen wir Sie mit dem KV-Quoten-Check zu Biologika.

Mit diesem Service bekommen Sie nach Auswahl Ihrer Facharztgruppe, KV-Region und eines Wirkstoffes oder Präparates schnell und übersichtlich alle wichtigen Informationen zu dem ausgewählten Biologikum angezeigt. Sie erhalten einen Überblick über verfügbare Biosimilars und ggf. Bioidenticals sowie einen Hinweis zur Austauschbarkeit in der Apotheke und zu der für Ihre Facharztgruppe und KV-Region relevanten Verordnungsquote.

» Zum KV-Quoten-Check zu Biologika