Verordnungsfähige Medizinprodukte

Auf dieser Seite können Sie sich anzeigen lassen, welche Medizinprodukte aktuell laut G-BA verordnungsfähig sind. Sie erfahren zudem, ob oder bis wann die Verordnungsfähigkeit befristet ist, und bei welchen medizinisch notwendigen Fällen diese Regelung anwendbar ist.

Alphabetische Suche über Produktbezeichnung

Produktauswahl

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Viscoelastische Lösung für die intraokulare Verwendung bei Augenoperationen am vorderen Augenabschnitt.

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    01.11.2019

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Viskoelastische Lösung für die intraokulare Verwendung bei Augenoperationen am vorderen Augenabschnitt.

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    01.11.2019

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Für die intraokulare Verwendung bei Augenoperationen.

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    01.11.2019

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Für Kinder ab sechs Monaten bis zum vollendeten 12. Lebensjahr und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit Entwicklungsstörungen zur physikalischen Behandlung des Kopfhaares bei Kopflausbefall

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    keine

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Zur Anwendung als Operationshilfe bei ophthalmischen Eingriffen am vorderen Augenabschnitt.

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    15.03.2020

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Zur Anwendung als Operationshilfe bei ophthalmischen Eingriffen am vorderen Augenabschnitt.

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    15.03.2020

  • Medizinisch notwendige Fälle

    Synthetische Tränenflüssigkeit bei Autoimmun-Erkrankungen (Sjögren-Syndrom mit deutlichen Funktionsstörungen (trockenes Auge Grad 2), Epidermolysis bullosa, okuläres Pemphigoid), Fehlen oder Schädigung der Tränendrüse, Fazialisparese oder bei Lagophthalmus.

    Befristung der Verordnungsfähigkeit

    06.02.2019