Mehrheit spricht sich gegen Schließung einer hohen Anzahl an Krankenhäusern in Deutschland aus

  |   Umfrageergebnis

In den letzten Jahren haben bereits mehrere Gesundheitspolitiker betont, dass es in Deutschland aus ihrer Sicht zu viele Krankenhäuser gebe. Darüber hinaus hatte die Bertelsmann-Stiftung im Juli empfohlen, die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland von 1.400 auf unter 600 deutlich zu reduzieren.

 

Die Ärzteschaft scheint diese Pläne jedoch nicht gutzuheißen: Laut einer Umfrage des DeutschenArztPortals gaben ca. 67 % der teilnehmenden Ärzte (n = 556) an, dass sie die Schließung von einer hohen Anzahl an Krankenhäusern in Deutschland nicht befürworten.1

1 Arztumfrage im Praxis-Newsletter des DeutschenArztPortals vom 03.09.2019 bis 10.09.2019