COVID-19-Pandemie: Gesundheitswesen hat laut KBV gut funktioniert

  |   Newsletterbeitrag, COVID-19

Laut der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat das Gesundheitswesen während der COVID-19-Pandemie bisher funktioniert, insbesondere das ambulante Gesundheitswesen. Anders als in vielen anderen Ländern sei das ambulante System die erste Anlaufstelle für erkrankte Patienten, so die KBV. Dies habe dazu beigetragen, dass es keine Überforderung des Systems gegeben habe.

Auf eine mögliche zweite Infektionswelle der Pandemie sei das ambulante System vorbereitet. Dies liege unter anderem daran, dass sich die Lage bezüglich der Schutzausrüstungen gebessert habe.