Informationen und Arbeitshilfen zur COVID-19-Pandemie

Die derzeitige Situation in Deutschland und der ganzen Welt stellt alle Menschen vor eine besondere Herausforderung. Gerade Mitglieder des Gesundheitswesens sehen sich jeden Tag mit neuen, noch nie dagewesenen Herausforderungen konfrontiert. Vom richtigen Umgang mit erkrankten Patienten über den Schutz des eigenen Teams bis hin zu Abrechnungsfragen in der eigenen KV – der Informations- und Klärungsbedarf ist groß. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen hier einige Informationen und Arbeitshilfen rund um das Thema COVID-19 zur Verfügung.

Informationen zur aktuellen Lage

Infektionszahlen, Gesetzesänderungen und Co. ändern sich täglich. Folgende Seiten und Merkblätter können helfen, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben:

» Informationsseite des Robert Koch-Instituts

» Informationsseite des Bundesministeriums für Gesundheit

» Übersichtsseite der WHO

» Übersichtsseite der Johns-Hopkins-Universität

» Informationsseite des European Centre for Disease Prevention and Control

» Merkblatt zur SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung (PDF)

Informationen zur Corona-Warn-App

Seit dem 16.06.2020 steht die Corona-Warn-App der Bundesregierung zur Verfügung. Das Ziel der App besteht darin, die Kontakte von COVID-19-Erkrankten nachvollziehen zu können. Auf diese Weise soll eine weitere Verbreitung des Virus verhindert werden.

» Informationen des Robert Koch-Instituts für Ärzte zur Corona-Warn-App

» Informationen der Bundesregierung zur Corna-Warn-App

» Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zur Corona-Warn-App

 

Patienteninformationen

Vor allem Patienten sind durch die aktuelle Situation verunsichert und überfordert mit der Flut an Informationen. Unterstützung und Aufklärung erhoffen sich viele von Arzt und Praxisteam. Eine schnelle Hilfe im stressigen Corona-Alltag können ausgewählte Patienteninformationen bieten:

» COVID-19: Tipps für Risikogruppen (PDF)

» Hotlines während der COVID-19-Pandemie (PDF)

» Online-Symptom-Check

» FAQ und Hygienetipps für Patienten

 

Aktuelle Beiträge des Rp. Instituts

Überlebt die Videosprechstunde Corona?

  |   Newsletterbeitrag, COVID-19
Ein Praxistest von Startup-Praxis-Moderator Dr. Gerd Wirtz Über das Internet konnte ich mir ganz bequem einen Arzt...

Aktuelle Umfrage zu Zeitbedarf und Kosten für COVID-19-Leistungen in Berliner Arztpraxen

  |   COVID-19
Eine Online-Umfrage des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) und der Kassenärztlichen Vereinigung...

Danke an alle Ärzte und Praxisteams

An dieser Stelle wollen auch wir uns bei allen Ärzten und Praxen bedanken, die dem SARS-CoV-2-Virus in dieser schwierigen Situation die Stirn bieten. Ohne Ihre fachlich kompetente Aufklärung und hohe Einsatzbereitschaft wären es nicht möglich, diese Krise zu meistern!

Was sagen G-BA, KBV und Co.?

Von besonderer Relevanz sind für Ärzte die Beschlüsse der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Aktuelle Leitlinien und Informationen finden Sie über die folgenden Seiten:

» Informationsseite der KBV

» Sonderregelungen Corona-Pandemie G-BA

» Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin

» Ambulante patienten-zentrierte Vorausplanung für den Notfall – Ein Leitfaden aus Anlass der Covid-19-Pandemie (PDF)

» DEGAM S1-Handlungsempfehlung: Neues Coronavirus (SARS-CoV-2) – Informationen für die hausärztliche Praxis (PDF)

Wie sieht die Situation in meiner KV aus?

Auch wenn viele Beschlüsse derzeit auf bundesweiter Ebene gefasst werden, ist es meist den einzelnen Ländern bzw. Kassenärztlichen Vereinigungen überlassen, die Maßnahmen umzusetzen. Relevante Internetseiten der einzelnen KVen finden Sie hier: