Aktuelles Verordnungsproblem 27.09.2016

Apotheke muss größere Menge abgeben als verordnet!

Frage:
Einer Patientin (Barmer GKV) verschrieb ich Norfloxacin 6 Tabletten (2 x tgl. für 3 Tage), allerdings erhielt sie in der Apotheke eine Packung mit 10 Tabletten. Gibt es dafür eine rechtliche Grundlage?



Wichtige Arzneimittel­informationen

Zentrale Informationsstelle

Hier finden Sie zusammengefasst alle wichtigen – für die Verordnung notwendigen – Arzneimittel­informationen aus einer Vielzahl von Datenbanken und institutionellen Quellen.

Aktuelle Meldung

20.09.2016
Chargenrückruf: Amoxibeta 1000 mg Tabs, 10 und 20 Stück, Trinktabletten, betapharm Arzneimittel GmbH; Wirkstoff: Amoxicillin




Kinderwunsch & künstliche Befruchtung

Das neue Poster gibt einen Überblick einer Auswahl von reproduktionstherapeutischen Präparaten, deren Anwendungsgebiete, Wirkstoffe und Darreichungsformen, sowie Hinweise zu deren Verordnung und Erstattung zulasten der GKV.

 


Verordnungshilfe 6: Verordnungen mit Aut-idem-Kreuz

Auswirkungen von Rabattverträgen auf Belieferung von Rezepten mit Aut-idem-Kreuz

Trotz gesetztem Aut-idem-Kreuz kann es zu Abweichungen bei der Rezeptbelieferung in der Apotheke kommen. Die Verordnungshilfe zeigt den Einfluss von Rabattverträgen auf die Belieferung von Rezepten mit Aut-idem-Kreuz.

Services


Verordnungsfrage September

Rezeptbelieferung mit rabattiertem Original oder günstigem Import?

» zur Verordnungsfrage



Rp. Newsletter

Medikationsplan: KBV und GKV einigen sich über Vergütung

» zum Beitrag


Rp. Dialog

Das Printmagazin für die Arztpraxis

» zu den aktuellen Ausgaben